Sonntag, 10. Januar 2016

Shirts gepimpt

Da ich gerne Sachen ausprobiere, habe ich mir gestern im Wintersale 2 neue unifarbene Sweatshirts gekauft, mit dem Plan, sie heute zu besticken. Hat geklappt„like“-Emoticon. Nur bei dem petrolfarbenen ist mir beim unteren Schmetterling der Stoff in die Stickerei gekommen, obwohl ich alles gut beiseite geschoben hatte. Ich konnte trennen, aber leider nicht den Schmetterling weitersticken, weil sich das Vlies unten gelöst und verzogen hatte. Finde ich persönlich jetzt nicht so schlimm, das kleine Löchlein habe ich mit einer verkleinerten Hibiscusblüte "versiegelt".







Shirt wie gesagt gekauft, Stickdateien von Urban Threads (aus dem momentanen Sale) und Rock-Queen (die Blüte), Garn silber und braun Fufu, hellblau von W6, also Ammann. Blue Tip Nadel und Klebevlies von W6.

Tragefotos folgen noch. ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag und eine schöne neue Woche.

Kommentare:

  1. Hallo Petra,

    beide Shirts gefallen mir mit der Stickerei...und du hast eine tolle Lösung für das kleine Loch gefunden!

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön sind Deine aufgepimpten Shirts geworden und natürlich gefällt mir das mit den Schmetterlingen besonders gut ;-). Das kleine Stickmalheur hast Du aber hervorragend in den Griff bekommen. Wer es nicht weiß, dem fällt es gar nicht auf.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Abend
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja auch eine gute möglichkeit, schlichte shirts aufzupeppen. gefällt mir gut, vor allem die eule.
    lg
    molli

    AntwortenLöschen