Mittwoch, 15. April 2015

"Grace"iöses Business-Outfit

Heute lasse ich erst mal Bilder sprechen, Erklärungen kommen nach und nach..


Shirt Marita von So!-Pattern (z. Zt. als Monatsangebot günstiger)


Stoffe vom holländischen Stoffmarkt am letzten Mittwoch, Kosten fürs Outfit: 22,50 Euro


Hohlkreuzanpassung gut gelungen, leider war der Farbverlauf an den Webkanten des Jerseys unterschiedlich



Sieht doch elegant aus, oder???? Also ich bin begeistert!!!


Auch ein schöner Rücken kann entzücken


Lockerflockig geht damit auch

So, jetzt mal Butter bei die Fische: Letzten Mittwoch war Stoffmarkt in Namur, dort wollte ich unbedingt hin, da der nächste Stoffmarkt in Lüttich erst Anfang Juni stattfindet, ich aber uuuunbedingt Stoff für das Kleid zur Hochzeit brauche, denn ich muss ja auch noch das Brautkleid nähen, ein paar Torten backen und den Sektempfang esstechnisch auf die Beine stellen... also wollte ich zumindest schon mal das Material zu Hause haben. 

Irgendwie stand ich an dem Tag etwas neben mir, hatte wahnsinnige Migräne und war vom Angebot an blauen Stoffen einfach erschlagen (die Entscheidung für Blau fiel vor ein paar Wochen bereits). Gekauft habe ich viel mehr als ich wollte, es dabei aber irgendwie geschafft, nicht einen Fehlkauf zu tätigen, freuuuuuuu.

Auf meiner Liste stand auch grauer Sweat, denn ich wollte mir unbedingt eine graue Lady Grace nähen, quasi als neutrales Basicteil. Es gab zwar Sweat, und auch grau, aber davon gefiel mir nichts. An irgendeinem Stand habe ich dann beim Grifftest einen extremst stretchigen, aber farbtechnisch und grifftechnisch gut gefallenden Poly-irgendwas-Stoff gefunden. Der hatte an einer Stelle einen Fehler, so dass ich ein Stück umsonst mehr dazu bekam. Gereicht haben diese 3 Meter für eine Art Hosenanzug, dazu ein Shirt aus einem Coupon, Reste gibt es von beiden Stoffen keine.

Somit bin ich zufrieden, bereits 2 Stoffe gänzlich vernäht zu haben, ein tolles Business-Outfit oder getrennt 2 schöne Basics zu haben. Trotz hohem Polygehalt werde ich die Teile sicherlich oft tragen, die Hose könnte meine Jogginhose ersetzen. 

Da ich noch weitere neue Schnitte und gaaaaanz viele passende Stoffe habe, wird es sicherlich bald noch einige schöne, elegante Sachen zu sehen geben. Heute wandert dieses Outfit aber erst mal zum MeMadeMittwoch, bin gespannt, ob es noch weitere Business-Outfits dort gibt.

Ach, Eins noch. Sollte noch jemand (so wie ich vorher) Bedenken haben, ob ein Blazer nicht zu schwierig zu nähen ist, so kann ich Euch nur das Ebook von Mialuna wärmstens empfehlen. Es ist suuuper gut beschrieben, tolle Bilder, und irgendwo gibts auch ein Video dazu (brauchte ich aber nicht). Nachdem ich vor 20 Jahren mal bei einem Versuch, einen Blazuer zu nähen, gescheitert bin, wollte ich nie wieder dran gehen, aber dieser Schnitt hat mich so etwas von überzeugt, dass ich absolut begeistert bin.

Kommentare:

  1. Dass eine einteilige Hose so gut sitzen kann!
    Ganz toll, warum sollte man da mehr Zeit investieren als nötig :)
    Die hast du dann in den passenden Blazer gesteckt- völlig zu Recht!

    AntwortenLöschen
  2. Klasse schaust du aus! Du Business Woman! :) Man, auf den Schnitt habe ich auch schon ein Auge geworfen, den Blazer Schnitt! Ich glaub da komm ich nicht drum herum :) Also danke für die Einschätzung :) Das Outfit gefällt mir echt gut ich hoffe du hast viel Spaß damit :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Diesen schlichten, wahrscheinlich bequemen und trotzdem schicken Stil hast Du sehr gut hinbekommen. Meine Hosen nähe ich wegen meiner Körperform genauso, es geht schnell und passt immer gut zu allem. Vor so einem Blazer habe ich Respekt, ich nähe lieber leichte, lockere Jacken, aber schicker ist Dein Blazer auf jeden Fall. LG Agathe

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick und elegant und doch sportlich. Das Outfit ist dir toll gelungen.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist schon die 4. Hose nach dem Schnitt, da ich GsD auch ohne Taschen auskomme, die tragen bei mir eh nur auf. Auf den Schnitt bin ich gestoßen, als ich nach einer Schlafi-Hose für meinen Mann suchte, und habe irgendwann festgestellt, dass der mir auch steht (und passt) und so ist er zu meinem Lieblingshosenschnitt mutiert. Das geht soooo schnell, da lohnt sich das Anschalten der Maschine kaum....
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben harmonieren sehr schön. Blazer und Shirt sowie Shirt und Hose kommen als Paar sehr schön rüber. Blazer und Hose zusammen wirken auf den Fotos für mich etwas sportlich fürs Bussiniess - das kommt aber wohl weil mein bussiniess nix mit sport zu tun hat ;-)
    Ist der Blazer gefüttert? ich finde das Futter für den Rutschfaktor auf dem untendrunter ja extrem wichtig.

    viele Erfolg für die Hochzeitskleidung, das ist ja ein mächtiges Projekt!
    LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Wow - dein Outfit ist absolut toll geworden. Farbkombi finde ich auch supi. Für's Büro genau das Richtige!!! Gefällt mir richtig richtig gut.
    Bussi Moni

    AntwortenLöschen