Dienstag, 27. Oktober 2015

Der 18-Stunden-Quilt

Nach den vielen vielen Hexagons für den La Passion war mir mal nach etwas Anderem. Mein Mann wartet schon seit einem Jahr auf seinen Batikquilt. Die Stoffe durfte er sich bereits vor ein paar Monaten aussuchen, aber da war es mir noch zu warm zum nähen. Letzte Woche habe ich mich dann hingesetzt, und diesen (ziemlich braunlastigen) Quilt innerhalb von 18 Arbeitsstunden fertiggestellt.



Für die Rückseite habe ich eine Kuschelfleecedecke genommen, Vlies ist keins drin. Genäht und gequiltet mit der Maschine.

Das Muster heißt "Stained Glass" und ist nach bleiverglasten Kirchenfenstern benannt. Meiner war schon letztes Jahr fertig geworden. Jetzt haben wir Übergangsquilts, die später dann von den dicken Winterquilts abgelöst werden, wenn wir auf der Couch sitzen (und ich weiterlieseln kann).

Verlinken werde ich das Ganze noch beim Creadienstag und The Quilt Collection.

Falls jemand auch so einen Quilt nähen möchte, braucht ihr mich nur fragen, ist relativ einfach.

Kommentare:

  1. Wow, das kann ich mir kaum vorstellen, dass das nicht länger gedauert hat! Sehr schöne Decke! LG, nina

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schön der Effekt der sich bei dem Quilt ergeben hat, gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, der Quilt sieht absolut super aus. Mir gefällt die dezente Farbzusammenstellung sehr gut und die vielen schmalen Streifen. Wahnsinn, dafür hast Du nur 18 Stunden gebraucht, Du bist ja super schnell!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Klasse und einfach nur schön, die Nähzeit sagt absolut nichts über einen Quilt aus ((-: LG G

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, gefällt mir noch besser als der ganz bunte. Erinnert mich eher an eine alte Steinmauer als an ein Kirchenfenster. Richtig toll geworden!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich 18 Stunden? Ich kanns kaum glauben.
    Toller Quilt, würde ich sofort nehmen :-)
    Super genäht!!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra
    Dieser Quilt ist toll! würde meinem Mann auch gefallen... unseren Herbstquilt besteht auch "nur" aus Top und Fleecerückseite und wird schon seit ein paar Wochen rege nbenutzt :)
    Deiner ist auch sehr, sehr schön (musste ich mir gleich anschauen gehen)
    Unglaublich, dass du die Geduld hast einen La Passion zu nähen, Hochachtung.
    Liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein Blitzquilt und dabei so wunderschön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Wow toll! Unddas in nur 18std ich bin beeindruckt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. klasse ! und mit der fleecedecke für's übergangskuscheln perfekt :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich tolles Stück, auch die Farbzusammenstellung gefällt mir richtig gut. :)
    Ein paar Detailaufnahmen hätte ich allerdings gern noch gesehen - vielleicht magst du uns das nächste Mal ja auch daran teilhaben lassen? :)

    AntwortenLöschen
  12. Der ist echt wunderschön!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  13. Wahnsinn! Ein wunderschöner Qulit. Und auch dein bunter Quilt (von dem verlinkten Post) ist so tol!
    Riesen Kompliment an dich!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  14. Na dann frag ich mal: Wie geht denn der? Gefällt mir sehr gut - und so ein "schnelles" Teil kann man vielleicht immer mal brauchen :-) ob ich das allerdings auch sooooo schnell hinbekomme ist schon mehr als fraglich...
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. also deine geduld möchte ich mal haben, echt. :) hat sich aber gelohnt, sieht toll aus. jetzt noch eine tasse tee und ein gutes buch, fertig ist die muckelei.
    lg
    molli

    AntwortenLöschen