Donnerstag, 27. März 2014

RUMS #13/14

Heute bin ich mal wieder bei RUMS dabei, mit einem nicht ganz vollendeten Probe-Sommerkleid. Probe, weil dies der Schnitt für die Verlobte meines "jüngsten" Sohnes ist (er würde mich jetzt killen, bei Zwillingen gibts keinen Jüngeren, also bei meinen Zwillis zumindest nicht) zur Hochzeit des ältesten Sohnes. Und ich tat gut daran, den Schnitt erst zu testen, Burda Beschreibungen sind nicht immer verständlich geschrieben.

Schnitt 7405 von Burda, Saum ist noch nicht fertig. Ursprünglich soll Webware verwendet werden, das spätere Hochzeitsgastkleid wird aus mitternachtsblauem Taft genäht, aber für die Probeversion musste ein Rest Jersey reichen. Und so habe ich gleich ein schönes Sommerurlaubskleid für MICH genäht, da wir ungefähr die gleiche Größe haben, das Hochzeitsgastkleid wird an den Schultern ein wenig gekürzt und an den Seiten evtl. ein wenig weite weggenommen.

 Mit Blitz
 Ohne Blitz
 Passende Schuhe in Lila, ohne das geht gar nichts
 Rückenansicht, im Sommer hoffentlich etwas gebräunter ...

 Jersey lässt sich nun mal im Brustbereich ein wenig gehen, mit Taft wird das Ganze dann etwas stabiler obenrum, und Melanie hat da auch "weniger"
Komplettes Outfit für den Sommer

Wer heute noch so sommerlich eingestellt ist, erfahren wir hier bei RUMS.

Kommentare:

  1. Oh Petra ein wunderschönes Kleid, da muss der Urlaub ganz schnell kommen oder der Sommer, ganz viel Spaß beim Tragen und beim Nähen des Taftkleides ((-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefällts wirklich gut. In der Länge wäre es auch was für mich. Echt ein super schönes Sommerkleid!
    Herzliche Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    schick siehst Du aus - ein toller Schnitt. Ich seh schon, bei Dir ist auch der Kleidervirus ausgebrochen :-))

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, inzwischen fühle ich mich in Kleidern sehr wohl, auch wenn ich hier zu Hause noch Hosen bevorzuge, was sich aber bei besserem Wetter schlagartig ändern wird ;-)
    Nach einem längeren Stillstand purzelt es jetzt auch wieder fröhlich vor sich hin, so richtig passt mir nur noch eine einzige Jeans, alle anderen müssen ausgemustert werden. Aber Jeans selber nähen??? Neeee, zum Verrecken nicht *vorLachenumfall*
    LG Petra

    AntwortenLöschen