Montag, 25. März 2013

Die Sache mit dem Knoten...

... ging mir ja nun nicht lehr aus dem Kopf. Der aktuelle Hype um das Knotenkleid Onion 2022 ist mir relativ egal, aber als ich das Modell sah, kam sofort der Habenwollen-Ausdruck auf mein Gesicht. Da ich im Netz jedoch ziemlich oft las, dass der Schnitt nichts für große Oberweiten sei, und ich auch nicht mal gerade so in Deutschland den Schnitt bestellen konnte, oder wollte, habe ich den Schnitt von diesem Shirt genommen, und abgewandelt. Herausgekommen ist das hier:

Heute leider noch mit einem T-Shirt drunter, denn Montags ist es immer recht kühl im Büro, da verständlicherweise die Heizungen am Wochenende auf Sparflamme laufen. Allerdings hat das Shirt schon eine Modenschau von Samstag hinter sich, und ich denke, das wird ein gerne getragenes Kombi-Teil für diesen Frühling/Sommer werden, wenn der sich dann mal blicken lässt.

Was die anderen BIBs heute tragen, findet ihr hier.

Kommentare:

  1. da haben wir ja was gemeinsam, mit dem knoten diese woche beim bib :)
    schön geworden dein shirt.
    grüße

    rocktrulla

    AntwortenLöschen
  2. Hi Petronella,
    Dein Knotenkleid gefällt mir sehr gut, ich kenn die Probeme mit der Oberweite, die wenig Platz hat :-)
    Kompliment :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Das Problem hast du jetzt aber sehr schön gelöst. Ich drücke mich ja immer noch vor dem Knoten-Dings, aber mein Widerstand schmilzt merklich dahin *seufz*
    Mir gefällt dein Stoff so gut, genau mein Beuteschema ^^
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ehrlich gesagt war das für mich gar kein so großes Problem, nachdem ich ein Probeteil versemmelt habe weil falscher, unelastischer Stoff, habe ich mich einfach drangewagt. Schwer ist das nun wirklich nicht, ich bin am überlegen, das Ganze auf Kleidlänge auszuarbeiten, aber dafür muss ich auf den nächsten Stoffmarkt warten, denn der Jersey ist alle :D nachdem ich 3 Teile aus dem gleichen Stoff genäht habe, die aber super zu kombinieren sind mit den bereits vorhandenen Kaufklamotten aus meinem Schrank ;)
      In der Zwischenzeit müsste ich mal beim Goldenen Schnitt nachschauen, ob ich das nicht auch graduiert bekomme, für die Plus Size Frauen.

      Löschen
  4. tolles Shirt, ich liebe ja diese Knotenschnitte. Ein schönes Stöffchen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir auch schon zwei Knotenshirts genäht nach einem Schnitt aus der Knipmode, beide sind mir im Moment aber noch viel zu dünn und müssen im Schrank warten, bis es wärmer wird. Dein Shirt ist sehr schön geworden. Die Farben gefallen mir gut.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Wow - wieder ein tolles Teil!!! Ich find's super schick. Wenn ich den passenden Stoff für mich finde, werde ich mich auch dran versuchen.
    Herzliche Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen