Mittwoch, 1. Mai 2013

Me Made Mittwoch 1. Mai 2013

Da heute auch hier in Belgien Feiertag ist, gibts heute mal einen etwas ausführlicheren Post.

Heute habe ich für Euch das im Moment ultivativste Teil meiner Memade Mode 8hab vergessen zu erwähnen, dass es sich um Vichy von der Schnittquelle handelt). Am Samstag bei einem Nähtag mit meiner Freundin Joelle entstanden, nachdem wir den halben Vormittag nur mit Schnittanpassung "vertrödelt" hatten, u. A. habe ich das Kleid ein wenig verlängert. Dafür ist es aber umso genialer geworden, aber schaut selbst:




Diese Ärmellösung finde ich toll und habe sie daher auch hier verwendet:



Hier lässt sich der tolle Muschelsaum erahnen, der stoff ist extra fürs foto gestretcht, aber er ist mir supergut gelungen und ich bin echt stolz darauf, den ganzen Tag daran gesessen zu haben...
Warum den ganzen Tag? Weil mir bei dem Stoff mindestens 50 Mal der Oberfaden gerissen ist und ich sowohl Stoff, Maschine und halbfertiges Kleid fast aus dem Fenster geworfen hätte. Da wir aber bei meiner Freundin genäht haben, habe ich mich zurückgehalten und dem Kleid gedroht, es sowieso zu tragen, egal ob als Nachthemd, Hauskleid oder wie auch immer.... danach hat es sich brav beenden lassen und der Faden ist nicht mehr ganz so oft gerissen. ich finde, es hat sich gelohnt, was meint ihr???


Was die Anderen heute am Feiertag so zeigen, seht ihr hier.

Kommentare:

  1. Kompliment, das Kleid steht Dir wirklich gut. Na siehst Du, das Ausharren hat sich doch wirklich gelohnt. Ich finde, es ist super geworden.

    Liebe Grüße von der Nordseedeern

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse an dir aus und die Pumps passen ausgezeichnet dazu.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll siehst Du in deinem neuen Kleidchen aus. Auf keinen Fall Nachthemd.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht super aus. Darf ich dir noch einen kleinen Tipp geben, falls du den Schnitt nochmal nähen willst? Falls nochmal, dann verlängere das obere Vorderteil um ca. 2 -3 cm, damit die Teilungsnaht etwas tiefer sitzt. Wenn es aus Jersey ist, kannst du dieses Mogeln auch ohne FBA machen und dafür einfach unter den Achseln die Mehr-Länge einkräuseln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meike, Danke für den Tipp, ich habe mir das für später auch schon angemerkt, denn so siehts nicht gerade supertoll aus, aber das Gesamtbild gefällt mir und ich werde es auf jeden Fall auch im Büro tragen.

      Löschen
  5. Ist das deine Variante von Vichy??
    Steht dir super!! Das Ärmeldetail passt hervorragend zu dem Kleid,
    Den Tipp mit der Teilungsnaht solltest du dir bei einem weniger gemusterten Stoff auf jeden Fall überlegen das ist der Ärger mit Oberweite und Schnitten die von lieben Leuten mit weniger gefertigt werden ((-:
    Schönen Feiertag, wenn es den in Belgien auch gibt ((-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Danke Gaby, hab ich ganz vergessen zu schreiben. Das ist Vichy, aber ich musste ganz schön vergrößern, und bei solchen Schnitten, die mir dann richtig angepasst sind, greife ich gerne noch mal drauf zurück. Ich werde dann auf jeden Fall die oberen Teile verlängern, hatte mir das schon gedacht, aber da wars schon zu spät und zugeschnitten. Beim nächsten dann ;-)

      Löschen
  6. Oh ja, und wie sich das gelohnt hat, das Kleid ist ganz wunderschön geworden!!!!
    Ich kann dich gut verstehen,.....manchmal könnte man so ein Teil wirklich in die Ecke schmeißen,....hab ich auch schon gemacht!
    Aber irgendwann holt man es wieder aus der Kiste, und fängt wieder von vorne an!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schick dein neues Kleid so raffiniert mit den gerafften Ärmeln und dem Muschelsum.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Super schönes Kleid - steht Dir ausgezeichnet!!!
    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. auch eine tolle vichy. steht dir sehr gut.
    lg stefie

    AntwortenLöschen