Dienstag, 21. Januar 2014

Zita - der Name ist Programm...

... zumindest bei mir, denn als ich die rüschenlose Zita bei Griselda sah, war es um mich geschehen. Wollte ich mir doch sowieso gerade mal eine geräumige Tasche aus Kunstleder nähen, so richtig große Taschen habe ich nämlich gar nicht mehr :-D Normalerweise reichen mir die ganz kleinen, aber manchmal darf's doch auch ruhig ein wenig mehr sein, oder?

Warum der Name Programm ist? Lacht nicht, aber die Hündin meiner Patentante hieß Zita, und ich habe diesen Hund geliebt. War doch klar, dass ich nun genau das Modell nähen wollte.

Gesagt, getan... ein paar Tage (und schlaflose Nächte, weil ich mir nicht sicher war, ob der eine Stoffhändler auch wirklich Kunstleder führt, aber GsD hatte er welches) nun also ein paar Tage später kam ich mit je 1 Meter Kunstleder in Bordeaux, Braun und Schwarz nach Hause. Der Schnitt war schon bestellt, gedruckt und auch ausgeschnitten, also konnte ich loslegen. Angefangen hatte ich erst mal klein zum Testen des Kunstleders mit dem Wolldascherl, meine Minna hat auch mehrere Lagen einwandfrei genäht. Also dann auf zur großen Tasche.

Um Euch nicht zu langweilen, hier erst mal ein Bild der fertigen Tasche

Als der Körper der Aussentasche fertig war, fiel mir auf, dass mir ein Karabiner fehlte, hmmm dumm gelaufen. Nur einen wollte ich nicht, und um sicher zu sein, dass ich auch 2 gleiche dran habe, wurden neue bestellt. Das Warten auf die Lieferung dauerte ein wenig, und ich kam auch nicht sofort zum weiternähen. Jetzt ist sie aber fertig, wie ihr seht, und ich finde sie einfach nur genial. Material, Schnitt und Farbe passen einfach perfekt für mich. 

Einen Taschenbaumler mit Eulenstoff habe ich mir auch gemacht, den kann ich ja notfalls wieder abnehmen, bei beruflichen Gesprächen oder so. Für die Henkel habe ich einen Rest breites schwarzes Köperband verwendet, das ich noch da hatte.

Schlüsselbänder dürfen bei einer Tasche nie fehlen, also gleich 2 Stück eingenäht, dafür aber keine Innentasche :-)
Das kleine Dingelchen, das da runterhängt, ist ein Täschchen für die vielen Karten im EC-Format, und zwar nicht in der Breite, wie sonst üblich, sondern die Karten stecken längs drin, so ist noch genügend Platz für weitere Karten.

Und hier seht ihr das ganze Set, mit der Wildspitz, meiner absoluten Lieblingsgeldbörse, weil da auch das Handy perfekt reinpasst.

Und das Ganze geht jetzt zum CREADIENSTAG, wo noch ganz viele andere tolle kreativen Ideen zu finden sind.

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja aus wie eine eigene Kollektion! Und mit so viel Liebe zum Detail. Gefällt mir supergut!!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke, ja das soll eine ganze Kollektion darstellen, mir war irgendwie mal danach, wo ich sonst auch immer alles passend Ton in Ton habe ;-)
      Petra

      Löschen
  2. Super Petra...da hattest du ja viele kreative Ideen die du da eingenäht hast
    Ich bin von dem. Set restlos begeister..
    Viel Spaß beim ausführen
    Dir noch eine schöne kreative Woche liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  3. tolle Tasche - ganz mein Geschmack

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll,liebe Petra,.....merke ich mir, deinen Tipp "ohne Rüschen", Ich habe den Schnitt schon im Regal, aber die Rüschen haben mich ein wenig abgehalten!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ist wirklich toll geworden - alles passend zusammen - sieht supi aus!
    Bussi Moni

    AntwortenLöschen
  6. Schicke Kollektion! Bei Zita könnte ich auch schwach werden...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. Ein traumhaftes Set!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  8. Super schöön!!
    Ich hab ja noch nie Kunstleder genäht..
    Geht das gut?
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das geht sogar sehr gut. Aber mehr als 4 Lagen woltle meine Maschine nicht mehr nähen ;-)
      LG Petra

      Löschen
  9. Viel Spass damit beim Ausführen, ich finde sie superschön.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Schik, sie ist sehr schön geworden. Innenfutter gefällt mir auch sehr gut, ein gelungenes Werk!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  11. Oh man, die Tasche ist ein Traum... Ich würde so gerne mal Kunstleder vernähen (hab hier seit 1,5 Jahren schon braunes Kunstleder rumliegen), aber ich trau mich nicht... Du hast ja geschrieben, das wäre nicht so schwer - viell. trau ich mich ja endlich mal ;-) Wirklich super akkurat verarbeit - da kann man glatt neidisch werden... Und die zusätzlichen Täschchen - echt super.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen